Wir sind mit dem Gütesiegel Umweltbildung Bayern ausgezeichnet

Unser Angebot richtet sich vor allem an Kinder, Jugendliche, Schüler und Familien.

Umweltbildung für alle Kinder!

„Natur erleben und Zusammenhänge begreifen"

Dies ist das Motto der Umweltstation Ebersberger Forst, die als außerschulischer Lernort für Umweltbildung zum spielerischen Entdecken und handlungsorientierten
Lernen einlädt. Sie will neben Angeboten für Schulklassen und Multiplikatoren
durch das offene Jahresprogramm auch Familien und sonstige Besucher für die ökologischen und ästhetischen Werte unserer Heimat begeistern. Denn nur was ich kenne und schätze, werde ich auch schützen.

Für Gruppen oder allein, für Kinder und Jugendliche oder Erwachsene, ob in Verbindung mit Lehrplaninhalten der Schulen oder in Freizeitangeboten, im Programmangebot ist für jeden etwas dabei. Die Bildungsveranstaltungen und Programme, Führungen, Ferienangebote und Exkursionen verbinden unmittelbare NaturerIebnisse mit Inhalten aus Biologie, Geografie, Geologie und mehr. Besonderen Wert wird auf Methodenvielfalt, die Förderung der
Eigenständigkeit und der Schlüsselkompetenzen der Teilnehmer gelegt. Sowohl die umfangreichen Möglichkeiten des Freigeländes mit seinen Wiesen und dem angrenzenden Wald werden hierfür genutzt, aber auch die Dauer- und Sonderausstellungen des Museums werden in die Programmgestaltung einbezogen.

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz fördert die Umweltstation Ebersberger Forst. In Anerkennung ihrer wertvollen umweltpädagogischen Arbeit wurde ihr das Gütesiegel „Umweltbildung Bayern“ verliehen.