10 Jahre Förderkreis (FÖK e.V.)

Seit 2006 unterstützt der Förderkreis das Museum Wald und Umwelt. Mit inzwischen 24 Ausstellungen haben wir erfolgreich versucht, plakativ und eindringlich Bewusstsein für die örtliche, aber auch die globale Um weltproblematik zu schaffen. Darauf bezogene Ausstellungsprojekte (u.a. „Gletscher – Zeugen des Klimawandels“; „Bionik – Lernen von der Natur“) werden selbst nach Jahren noch bis nach Norddeutschland ausgeliehen. Auch die jüngste Ausstellung „Abfall – Rohstoff von morgen“ fand großes öffentliches Interesse. Das erwarten wir auch für „Denkmal– im Wald“. Seien Sie herzlich willkommen.

Der Förderkreis gibt auch Ihnen die Möglichkeit, sich an den Aufgaben aktiv zu beteiligen!

• Wir wollen an konkreten Beispielen sichtbar machen, wie wir Menschen unsere Umwelt täglich belastend verändern und welche Verantwortung wir dafür tragen.

• Wir wollen umweltfreundliches Handeln fördern und dafür um Unterstützung werben.

• Wir unterstützen die Stadt Ebersberg bei der Fortentwicklung des Museumskonzepts und seiner konkreten Umsetzung mit dem Schwerpunkt Klimawandel.

Als Mitglied des Vereins (Jahresbeitrag: 12,00 €) oder als freier Unterstützer können Sie an den vorgenannten Aufgaben direkt mitwirken.
Dazu zählen u. a.
• praktische Arbeiten
• Entwicklung von Programmen
• Konzeption von Ausstellungen
• Organisation von Veranstaltungen

Gerne informieren wir Sie persönlich oder Sie besuchen uns unter www.foek-ebe.de.

FÖRDERKREIS FÜR DAS MUSEUM WALD UND
UMWELT und die
UMWELTSTATION EBERSBERGER FORST E. V.
Marienplatz 1
85560 Ebersberg
Tel. 08092/8255-52
E-Mail: mwu@ebersberg.de